Montag, 29. August 2016

MAC Good Luck Trolls Eyeshadow Silly Vanilly

Bei MAC Good Luck Trolls waren auch fünf Sigle Eyeshadows dabei, sie haben ein anderes Design als die Lippenstifte und kommen in einem lilafarbenen Döschen mit einem gelben Troll. Von den insgesamt fünf Farben waren lediglich zwei neu, darunter mein Exemplar Silly Vanilly und Suns Out Buns Out. Paradisco, Black Tied und Atlantic Blue sind aus dem Standardsortiment.
Die Lidschatten kosten bei dieser LE wegen dem Special Design 21€.
SillyVanillySatinEyeshadowMAC8SillyVanillySatinEyeshadowMAC1
SillyVanillySatinEyeshadowMAC3SillyVanillySatinEyeshadowMAC7
SillyVanillySatinEyeshadowMAC
GoodLuckTrollsMACHaul2
Silly Vanilly (limitiert, Satin) ist ein sheeres, fast mattes Weiß mit ganz feinen silbernen Schimmerpartikeln durchzogen. Der Schimmer verfliegt mehr oder weniger beim Auftrag, er ist nur zu sehen wenn man wirklich extrem genau schaut. Am ähnlichsten ist die Farbe Gesso, die aber stärker deckt. Einzeln betrachtet ist Silly Vanilly vielleicht relativ langweilig, aber gerade in Kombination mit den bunten Farben der Kollektion fand ich die Farbe ganz passend. Natürlich ist gerade so ein Ton öfter zu finden und nicht so wahnsinnig speziell. Hier lockt eher das Design.
SillyVanillySatinEyeshadowMAC4SillyVanillySatinEyeshadowMAC10
 Silly Vanilly auf dem beweglichen Lid (mit Atantic Blue Eyeshadow und Reflects Purple Duo Glitter)
SillyVanillyAltlanticBlueReflectsPurpleDuoSillyVanillyAltlanticBlueReflectsPurpleDuo1
MidnightTrollLipstickMAC13MidnightTrollLipstickMAC14
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

MAC Trend Forecast Spring 17 LE

MAC Trend Forecast Spring 17 LE Release September 2016 (MAC Store und MAC Online-Shop exklusiv)
trend_forecast_spring_17_collection_landing_1600x830
trend_forecast_spring_17_ambient_large_960x480
Wie immer gibt es auch für die nächste Frühlings Saison 2017 eine Trendvorschau von MAC. Mit zwei Paletten und zwei Studio Eye Gloss.

MAC Trend Forecast Spring 17 Lip Palette 45,50€
Bright On Trend – clean, bright pink with no pearl (Casual Colour)
Steal The Scene – deep bright berry stain with no pearl (Casual Colour)
Pink You Said – soft, warm pink with no pearl (Casual Colour)
Utterly Crisp! – clean red with no pearl (Casual Colour)
Look Out Spring – pale peach with no pearl (Casual Colour)
Mood Changer – bright, clean coral with no pearl (Casual Colour)

MAC Trend Forecast Spring 17 Eye Palette 45,50€
Best Belt Blue – denim blue with low level pearl (Cream Colour Shadow)
Spruced Up – crisp, deep, bright green with low level pearl (Cream Colour Shadow)
Off-Beat -soft cinnamon with pearl (Cream Colour Shadow)
Chic Pea – soft yellow-green with pearl (Cream Colour Shadow)
A Plum Find – deep, bright purple with low level pearl (Cream Colour Shadow)
Ro Ro Rosy – soft, warm pink with pearl (Cream Colour Shadow)

Studio Eye Gloss 23€
Clear As Glass – clear, high-shine with no pearl
Next Up Neon – high-shine “iodine” yellow-orange with no pearl
Spring17_TrendPalettes_OnWhite_lip_rgb300dpi_Spring17_TrendPalettes_OnWhite_eye_rgb300dpi_
ClearAsGlassNextUpNeon1
Bildrechte Maccosmetics

Sonntag, 28. August 2016

MAC Good Luck Trolls Lipstick Midnight Troll

Diese Woche erreichten mich noch zwei Nachzügler der MAC Good Luck Trolls LE, darunter auch der Lipstick Midnight Troll, eine von vier Farbtönen der Kollektion. Die Troll Lipsticks haben eine neonorange gummierte Hülle mit dem einem lila-schwarzen Troll-Logo auf der Verpackung. Die Lipglosse hatten eine total coole Verpackung in Türkis-Glitter, es sollte mal eine ganze Kollektion in diesem Design geben. Wegen des Special Designs kosten die Lipsticks hier ca. 23€.
MidnightTrollLipstickMAC4MidnightTrollLipstickMAC5
GoodLuckTrollsMACHaul1
MidnightTrollLipstickMAC
MidnightTrollLipstickMAC1
Midnight Troll (limitiert, Matte) war von Anfang an mein Favorit, ein total kräftiges Kobaltblau mit einem matten Finish. Die Deckkraft ist stark und lässt sich auch ohne Liner schön auftragen. Obwohl es ein Blauton ist, fand ich Midnight Troll überraschend tragbar. Aber vielleicht gewöhne ich mich langsam daran, denn Blautöne sieht man momentan öfter. Das Blau hat noch einen leichten Lilastich und ist kein pures Royalblau. Die ähnlichste Farbe aus dem MAC Sortiment ist Matte Royal, Matte Royal geht mehr ins Lila und ist beim Auftrag fleckiger, hier hat mir Midnight Troll qualitativ besser gefallen.
MidnightTrollLipstickMAC8MidnightTrollLipstickMAC7
MidnightTrollLipstickMAC9MidnightTrollLipstickMAC11
MidnightTrollLipstickMAC2MidnightTrollLipstickMAC3
MidnightTrollLipstickMAC12MidnightTrollLipstickMAC16
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

MAC Star Trek Trip The Light Fantastic Powder Luna Luster Review, Swatches

Bei den Trip The Light Fantastic Powder handelt es sich um eine völlig neue Textur, sie sind aktuell in drei Farben bei der MAC Star Trek LE dabei. Optisch erinnern die Puder an die MSF, aber sie sind keine, das Puder ist flach und hat nicht diese "Kuppel" wie die marmorierten MSF. Auch die Konsistenz ist anders, das Trip The Light Fantastic Powder ist fester gepresst, hat eine sehr feine Konsistenz und die Schimmerpartikel sind ebenfalls feiner als bei den Skinfinish. Die Farbabgabe dieser Puder ist eher gering, vor allem bei dem hellen Ton Luna Luster, der gibt kaum Farbe ab und man sieht fast nur den Schimmer. Der dunkle bronzige Ton den es noch gab deckt natürlich etwas stärker, ist jedoch auch transparent und nicht so deckend wie ein Blush. Ich würde die Puder als Highlighter bezeichnen, da sie kaum decken und schimmern. Das "Swirl" Muster sieht sehr hübsch aus, ich muss sagen dass mich die Optik natürlich auch ein bisschen zum Kauf verleitet hat. 
Ich trage das Puder am liebsten mit dem 159 Brush auf den Wangenknochen auf. Der Schimmereffekt ist fein und eher natürlich, trotzdem gut sichtbar, nicht zu metallisch und betont Poren nicht.
6,5 Gramm Inhalt kosten ca. 35€ / Made in Italy.

Beschreibung: "Starte in den Orbit mit diesem Puder, das die Haut beim ersten Kontakt verzaubert. Erhältlich in Luna Luster, Strange New Worlds oder Highly Illogical. Mit schimmernden Perlen und ergänzenden Farbnuancen, fühlt sich sich das Puder seidig weich an und lässt sich mühelos verblenden. Spezielle Verpackung mit Star Trek Logo im metallischem Silber." - MAC
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC30LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC24
StarTrekPinMAC2
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC23
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC2
 Inhaltsstoffe/Incis:
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC6LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC4
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC25
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC20
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC19
Luna Luster besteht aus hellen Farben in Rose, Pink, Gelb und Peach mit einem silberfarbenen und rosa Schimmer. Da es so hell ist und kaum Farbe abgibt, eignet es sich sehr gut als Highlighter, für alle Hauttypen und besonders für helle Haut. Es hat einen leicht rosigen Touch, aber auf der Haut ist es sehr sheer und man sieht außer dem Schimmer nicht viel von der Farbe.
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC9LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC35
LunaLusterTripTheLightFantasticPowderMACLunaLusterTripTheLightFantasticPowderMAC1
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).

Samstag, 27. August 2016

MAC Star Trek Lipstick Review, Swatches

Alle vier Lipsticks der MAC Star Trek Kollektion sind neue limitierte Farben, die Schimmer oder Glitzer enthalten (Frost oder Lustre Finish). Von den Effekten her total spannend, denn sie sehen aufgetragen ganz anders aus als erwartet. Die Farben können auch ganz toll mit Lip Liner kombiniert werden um neue Töne zu kreieren. Weil sie nicht komplett decken, funktioniert das sehr gut mit einem Liner.
Für Fans matter Lippenstifte ist diesmal nichts dabei, wenn ihr Schimmer oder Glitzer absolut nicht mögt ist diese Kollektion nichts für euch. Die Farben finde ich diesmal aber sehr außergewöhnlich und einzigartig.
Wegen des Special Packagings kosten die Lipsticks hier 23€.
StarTrekLipstickMAC5_bearbeitet
StarTrekLipstickMAC3StarTrekLipstickMAC4JPG
StarTrekLipstickMAC1
StarTrekLipstickMAC2


Kling-It-On (limitiert, Frost) das ist eine sehr spezielle Farbe, der Grundton ist eine Mischung aus Grau und Lila die mittelstark deckt. Ich finde die sehr dunkle Farbe aufgrund der nicht ganz so hohen Deckkraft und weil die Haut leicht durchscheint, im Alltag tragbarer und nicht ganz so gruftimäßig wie reines Schwarz. Sehr schön ist auch der bunte Schimmer-Glitzer in Rot und Lilatönen. Gerade Farben mit Glitzer, vor allem wenn sie noch dazu transparent sind, sind immer etwas schwer zu fotografieren, in Wirklichkeit sieht Kling-It-On noch besser aus! Auf Fotos neigt sowas immer dazu ungleichmäßig zu wirken, das ist aber nicht so. Die Haltbarkeit auf den Lippen ist mittel, nach dem Essen sollte man nachschminken er verschmiert aber nicht.
KlingItOnLipstickMAC8KlingItOnLipstickMAC7
KlingItOnLipstickMAC9KlingItOnLipstickMAC10
KlingItOnLipstickMACKlingItOnLipstickMAC1
KlingItOnLipstickMAC2KlingItOnLipstickMAC3
Kling-It-On + Lip Penicl Nightingale wie schon erwähnt eignen sich die Lippenstifte super um sie mit einem farbigen Lip Pencil zu verwenden. Hier habe ich Nightingale unter Kling-It-On ausprobiert. Unter Kling-It-On sehen Lilatöne ganz toll aus, die bringen den Schimmer nochmal ideal zur Geltung, Deckkraft und Farbe werden natürlich auch verändert.
KlingItOnLipstickNightingaleLipPencilMACKlingItOnLipstickNightingaleLipPencilMAC1
KlingItOnLipstickNightingaleLipPencilMAC2KlingItOnLipstickNightingaleLipPencilMAC5
Where No Man Has Gone Before (limitiert, Lustre) ich glaube das ist der längste Name für einen Lippenstift den MAC jemals hatte, oder fällt euch noch ein anderer ein? Where No Man Has Gone Before ist die einzige Farbe mit Lustre Finish der Kollektion, alle anderen sind Frost. Im Stift wirkt der Ton komplett anders als aufgetragen, eher wie ein Gold-Orangeton. Auf den Lippen sieht die Farbe aus wie ein Rosa mit einem ganz feinen Goldschimmer. Die Farbe ist transparent mit einer eher geringen Deckkraft und einem leicht glossigen Finish. Auch hier kann man wieder einen Lip Liner darunter auftragen, dann kommt der Schimmer noch besser zur Geltung. Ich habe ihn zb. schon mit einem pinken Liner probiert, was sehr gut aussah.
Auf den Lippen hält er nicht so lange, nach dem Essen muss man nachschminken.
WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC7WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC8
WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC9WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC10
WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC3WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC1
WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMACWhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC2
Where No Man Has Gone Before, Kling-It-On, Kling-It-On + Lip Pencil Nightingale
WhereNoManHasGoneBeforeLipstickMAC12KlingItOnLipstickMAC11KlingItOnLipstickNightingaleLipPencilMAC4
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
Blog Widget by LinkWithin